Königstraße: Stadt stellt Planung vor

Lübecker Nachrichten   03.05.2018

Bad Oldesloe. Die Ergebnisse des Realisierungswettbewerbs Königstraße sollen in einer  Ausstellung vom 6. bis 13. Mai im KuB-Foyer der Öffentlichkeit präsentiert werden. Die Ausstellung wird durch den Bürgermeister Jörg Lembke am Sonntag, 6. Mai, um 11 Uhr eröffnet. Interessierte sind eingeladen.

Die Stadt Bad Oldesloe hatte für das Gebiet zwischen dem mittleren Trave-Stadtarm und der Königstraße einen Realisierungswettbewerb ausgelobt. Ziel des Wettbewerbs war die Entstehung eines innenstadtnahen Wohnkomplexes mit unterschiedlichen Wohnformen bestehend aus einer Mischung aus Miet- und Eigentumswohnungen für alle Bevölkerungsschichten, gegebenenfalls in Kombination mit nicht störendem Gewerbe und Gastronomie. Von den Teilnehmern wurde der sensible Umgang mit den städtebaulichen Strukturen sowie ein angemessener Umgang mit der besonderen Lage an der Hangkante zur Trave erwartet.

„Alle eingereichten Entwürfe der Arbeitsgemeinschaften, bestehend aus Stadtplanern, Landschaftsarchitekten und Architekten, haben ihren städtebaulichen Reiz und setzen die Vorgaben auf unterschiedlichste Weise um“, so Angelika Müller vom Planungsteam der Stadtverwaltung Bad Oldesloe. Die Entscheidung, welcher der drei eingereichten Entwürfe zur Umsetzung kommt und in einem Bebauungsplan münden soll, entscheidet das Preisgericht heute.

Die Ausstellung ist Sonntag, 6. Mai, von 11 bis bis 18 Uhr und werktags von 8 bis 20 Uhr geöffnet.

Dieser Beitrag wurde unter Presseartikel veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.