Am Exer entsteht das neue Skateland

Lübecker Nachrichten   15.06.2018

In Bad Oldesloe werden die Freizeitanlagen für sportliche Aktivitäten aufgewertet

Bauarbeiten am Exer: Noch in diesem Jahr sollen die neuen Anlagen für Skater eröffnet werden.

Bad Oldesloe. Auf dem Exer wird kräftig gebuddelt: Zurzeit laufen die Bauarbeiten, damit die  bereits bestehenden Anlagen zu einem großem Skateland in Bad Oldesloe erweitert werden  können. Außerdem gibt es Vorbereitungen für den Street-Workout-Parcours.

Nach den bisherigen Planungen sollen beide Einrichtungen noch im Laufe des Jahres eröffnet werden. Dazu gab es allerdings trotz Anfrage keine aktuellen Informationen aus der Stadtverwaltung. Junge Leute können die bereits vorhandene Skateranlage wegen der laufenden Bauarbeiten nicht nutzen. Dort werden die Fundamente für die neuen Anlagen ausgehoben. Nach früheren Berechnungen sollten rund 250000 Euro investiert werden.

Vermessungsarbeiten neben dem Kunstrasenplatz: Geplant ist ein Street-Workout-Bereich. FOTOS: MT

Der Kunstrasenplatz ist nach einer Reinigung durch eine Fachfirma wieder für die Hobbykicker freigegeben worden. Direkt daneben sind in den vergangenen Tagen Vermessungsarbeiten vorgenommen worden, um die Vorbereitungen für den Bau eines Street-Workout- Parcours voran zu bringen. Er wird mit Hilfe von Zuschüssen des Landes und der Aktiveregion Holsteins Herz errichtet.  mt

Dieser Beitrag wurde unter Presseartikel veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.