Bad Oldesloe feiert sein großes Fest

Lübecker Nachrichten   04.07.2018

Beim Kindervogelschießen wird morgen das neue Königspaar ermittelt

Bad Oldesloe. Darauf haben Kinder und Erwachsene ein ganzes Jahr lang gewartet: Morgen wird das große Kindervogelschießen in Bad Oldesloe gefeiert. Im Mittelpunkt stehen der Festumzug sowie das traditionelle Königsschießen auf dem Exer.

Nicht nur die Einwohner der Stadt werden auf den Beinen sein – das Vogelschießen ist auch für viele Buten-Oldesloer immer wieder ein schöner Anlass, um in ihrer Heimatstadt vorbeizuschauen und dabei Freunde und Bekannte zu treffen. Los geht’s wie immer um 7.30 Uhr mit dem Abmarsch, dieses Mal von der Stadtschule. Das erste Ziel ist der Markt, dann wird an der Theodor- Mommsen-Schule Station gemacht. Um 8.30 Uhr beginnt der Festumzug, der anschließend von der Hamburger Straße über Hindenburgstraße, Mühlenstraße, Lübecker Straße, Berliner Ring, Bahnhofstraße, Besttorstraße, Kirchberg, Königstraße, Schützenstraße bis zum Bürgerpark führt.

Von 10 Uhr an sind Spiele und Vogelschießen auf dem Exer vorgesehen. Dort bemühen sich Jungen und Mädchen aus den achten Klassen der Oldesloer Schulen um die Königswürden. Die neuen Majestäten werden gegen 12 Uhr proklamiert. Ringsherum wird Trubel geboten – mit Musik und Unterhaltung. Um 18.30 Uhr setzt sich von der Stormarnhalle aus ein weiterer Umzug in Marsch, der auf dem Markt endet.

Die Stadtverwaltung weist darauf hin, dass sich Autofahrer wegen des Festes auf Behinderungen einstellen müssen.

Dieser Beitrag wurde unter Presseartikel veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.