Familien-Partei und Freie Wähler entzweit

Lübecker Nachrichten   21.09.2019

Familien-Partei und Freie Wähler entzweit

Die Ehe dauerte nur etwa ein halbes Jahr: Damals hatten sich Tom Winter (Familien-Partei) und Wolfgang Schmidt (Freie Wähler) zu einer Fraktion in der Oldesloer Stadtverordneten- Versammlung zusammengeschlossen. Als Fraktion hatten beide mehr Gewicht als als Einzelkämpfer.

Schmidt hat nun jedoch die Zusammenarbeit aufgekündigt. Es habe Vereinbarungen gegeben, die nicht eingehalten wurden, sagt er auf LN-Anfrage. Weiter wollte er sich nicht äußern. Er hoffe, dass nun jeder auf seinem Weg das Beste für das Gemeinwohl gibt.

Für die personelle Besetzung der Ausschüsse in der Oldesloer Stadtvertretung bedeutet das
nun wieder eine Rolle rückwärts. Vor einem halben Jahr waren vor allem die Grünen die Leidtragenden: Sie verloren Sitze an die Fraktion Familien-Partei/Freie Wähler. Jetzt werden sie wohl ihre Sitze zurückbekommen. Tom Winter und Wolfgang Schmidt haben nun kein Stimmrecht mehr in den Fachausschüssen, sondern nur noch in der Stadtvertretung.

Dieser Beitrag wurde unter Presseartikel veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.