Schüler gestalten Stromkästen

Lübecker Nachrichten   06.10.2019

Tolle Aktion: Kinder und Jugendliche von zwei Oldesloer Schulen machen die Stadt schöner. Anlass ist das „Schwarzbuch“ der CDU.

Präsentation am Kuchenwerk: Die Kinder zeigten stolz ihr Werk. Links Katrin Lohse (Stadtschule), rechts Mirjam Rohde (Ida-Ehre-Schule) und Dietmar Hammerschmidt-Lübcke (CDU). foto: hfr

Bad Oldesloe. Ende 2018 stellten Mitglieder des CDU-Arbeitskreises Umwelt und Infrastruktur das „Bad Oldesloer Schwarzbuch 1“ vor. Ein wesentlicher Teil dieses kritischen Buches beschäftigte sich mit beschmierten Strom- und Telekom-Kästen.

Um nicht nur negativ auf diese Beschädigungen und Verschmutzungen zu reagieren, wurde die exemplarische Reinigung und positive Gestaltung von einigen Stromkästen angeregt. Schüler und Lehrer der Oldesloer Stadtschule und der Ida-Ehre Schule haben jetzt in den vergangenen Wochen elf dieser Kästen mit interessanten Motiven bemalt.

„Mit diesen Bemalungen wird auch über den Moment der Gestaltung hinaus etwas Bleibendes geschaffen, auf das die Schüler stolz sein können“, meinen Dieter Hoffmann und Dietmar Hammerschmidt-Lübcke von der Oldesloer CDU.

An den nicht unerheblichen Kosten der Reinigung und der Farben beteiligten sich die Firma Dr. Schepke, der Hagebaumarkt Bad Oldesloe und der CDU-Stadtverband Bad Oldesloe. Aufgrund der vielen positiven Bürgerreaktionen sei geplant, diese Aktion im Jahr 2020 fortzuführen.

Dieser Beitrag wurde unter Presseartikel veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.