Und wöchentlich grüßt der Schandfleck

Stormarner Tageblatt  08.10.2019

An den Altglas- und Kleidercontainern am Bürgerpark sieht es schlimm aus

Flaschen, Kartons, Kleidung: Hier kommt man kaum noch durch. niemeier
Flaschen, Kartons, Kleidung: Hier kommt man kaum noch durch. niemeier

Patrick Niemeier Bad Oldesloe Fast wöchentlich beschweren sich bei uns Leser über die Zustände an den Altglas- und Kleidercontainern am Oldesloer Bürgerpark. Tatsächlich haben wir uns das Geschehen auch gerade daher schon mehrfach angesehen.

Das Bild, das sich vor Ort zeigt, ist tatsächlich erschreckend. Es ist ein Sammelsurium aus alten Kleidern, ausgekippten Plastikbehältnissen mit unbekannter Konsistenz, leeren Flaschen und einem zerbrochenen Spiegel. Bei der entsprechenden Hotline heißt es nur, dass die Container regelmäßig entleert werden und die Situation vor Ort regelmäßig – eben bei den Entleerungen – kontrolliert wird. Tatsächlich ist das allerdings vor Ort nicht feststellbar. In den vergangenen Tagen war der Weg zu den Buntglascontainern so verstellt, dass es nicht mehr möglich war, in diese Behältnisse etwas zu entsorgen.

Leser Wilhelm Staudt meldete sich daher bei der Tageblatt-Redaktion. „Ich habe die Hotline angerufen und mich schon vor Wochen mal beim Ordnungsamt gemeldet. Aus meiner Sicht liegt hier eventuell auch eine erhöhte Brandgefahr vor und ich weiß auch nicht, ob nicht Ungeziefer sich gerne unter der alten Kleidung einnistet. Ich habe seit Wochen nicht feststellen können, dass es hier mal ordentlicher oder sauberer aussieht“, so Staudt. Und wöchentlich grüßt der Schandfleck.

Dieser Beitrag wurde unter Presseartikel veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.