Der Weihnachtsmarkt am Mühlrad

Lübecker Nachrichten   29.11.2019

Die Oldesloer Stadtgestalter haben wieder einen kleinen Markt mit viel Programm organisiert

Das Team des Wir-Vereins organisierte den Weihnachtsmarkt: Günter Knubbe (l.) und Stefan Krol. Dahinter Yannic Reimann (v.l.), Ruth Schön, Detlef Giesler, Michael Rathmann.Foto: SUSANNA FOFANA

Bad Oldesloe. Mit zehn Weihnachtshütten, 5000 LEDs und jede Menge Programm öffnet Schleswig-Holsteins wohl kleinster Weihnachtsmarkt in diesem Jahr wieder vom 19. bis 22. Dezember am Mühlrad Bad Oldesloe. Voriges Jahr war der Markt ausgefallen, da der Wir-Verein der Stadtgestalter nicht genug Ehrenamtler zur Durchführung fand. Mit einem erweiterten Team, vielen Sponsoren wie Herose und Hagebaumarkt, sowie einem Stadt-Zuschuss von 5000 Euro geht es nun an vier Tagen neu an den Start. Jeden Tag wird Musik geboten, dazu zwei Mal eine Feuershow. Das Veranstaltungsteam um Günter Knubbe besteht aus Detlef Giesler (Planung, Infrastruktur, Technik), Michael Rathmann (Programm), Yannic Reimann/Kai Andresen (Marktstände), Stefan Krol/Ruth Schön (Dekoration/Baum-Schmück-Wettbewerb). Die Bäume werden von Schülern mehrerer Oldesloer Schulen geschmückt.Musik gibt es täglich ab 18 Uhr gesponsert von der Wirtschaftsvereinigung Bad Oldesloe. Die Feuershow von ExPerAvis steigt am Freitag und Sonnabend um 17 Uhr. sus

Dieser Beitrag wurde unter Presseartikel veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.