Infoabend über neue Bildunsgkarte

Lübecker Nachrichten   11.12.2019

Infoabend über neue Bildunsgkarte

Bad Oldesloe. Zum Jahresanfang 2020 wird im Kreis Stormarn die elektronische Bildungskarte eingeführt. Sie ist ein online-basiertes Dokumentations- und Abrechnungssystem für den öffentlichen und kommunalen Bereich.

Bei Inanspruchnahme der zuvor bewilligten Leistungen müssen die Kinder und Jugendlichen nur noch ihre Bildungskarte bei dem jeweiligen Leistungsanbieter vorlegen. Diese wird mit der erstmaligen Bewilligung durch die zuständige Behörde ausgegeben und entsprechend der festgestellten Bedürfnisse freigeschaltet. Künftig können die Anbieter von Leistungen nach dem Bildungs- und Teilhabepaket zur Abrechnung die Rechnungen in den Bereichen Lernförderung, Mittagessen sowie Sport, Freizeit und Kultur direkt über die Homepage der Bildungskarte  (www.bildungs-karte.org) abrechnen. Damit wird die Abrechnung nun im gesamten Kreis Stormarn vereinheitlicht und vereinfacht.

Zur Vorstellung dieses Verfahrens fand im November eine erste Informationsveranstaltung gemeinsam mit dem Kartenanbieter, der Firma Sodexo, und dem Kreis statt. Aufgrund der positiven Resonanz wird nun ein weiterer Infoabend für Leistungsanbieter angeboten: Am Mittwoch, 18. Dezember, 18 Uhr im Kreistagssaal. Anhand einer Präsentation wird gezeigt, wie Anbieter sich in der Datenbank registrieren sowie Beiträge beziehungsweise Kosten abbuchen lassen können.

Der Kreis bittet um Anmeldung bis zum 15. Dezember an v.brinkert@kreis-stormarn.del.

Dieser Beitrag wurde unter Presseartikel veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.