Infos zur Bildungskarte im Kreishaus

Lübecker Nachrichten   13.12.2019

Infos zur Bildungskarte im Kreishaus

Bad Oldesloe. Die CDU Bad Oldesloe begrüßt die zusätzliche Informationsveranstaltung zur Einführung der Bildungskarte am Mittwoch, 18. Dezember, um 18 Uhr im Kreistagssaal in Bad Oldesloe.

Die Veranstaltung sei das geeignete Forum für Leistungsanbieter, also all jene Institutionen, die Kindern und Jugendlichen, die Mittel aus dem Bildungs- und Teilhabegesetz erhalten können, Angebote machen. Die Palette der Veranstaltungen reiche von Bewegungsangeboten wie der Mitgliedschaft in einem Sportverein, einer Tanzschule oder einem Ballettstudio bis zu Mal- und Bastelkursen oder der Mitgliedschaft in einem Spielmannszug. Es gebe aber auch noch viele weitere Angebote aus dem Bereich von sozialer oder kultureller Teilhabe.

„In diesem Bereich gibt es gerade in Bad Oldesloe noch zu wenige Anbieter“, betonte Jörn Lucas, stellvertretender Vorsitzender der CDU Bad Oldesloe. Das liege vor allem „an dem bisher praktizierten Bürokratiemonster der Abforderung der Mittel“. In einem Schulterschluss der CDU mit den Politikern der Linken war deshalb für die Einführung der Bildungskarte gekämpft worden. Sie soll zum Jahresbeginn kommen.

Dieser Beitrag wurde unter Presseartikel veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
© CDU Stadtverband Bad Oldesloe 2020 and created by nordix.de