Bad Oldesloe: Filter-Austausch im Travebad

Stormarner Tageblatt  03.01.2020

Bad Oldesloe: Filter-Austausch im Travebad

Das Travebadnie
Das Travebad  nie

Bad Oldesloe Das Travebad ist in den Jahren 2011 bis 2014 kernsaniert und umgebaut worden. „Seitdem steht es für Wassersport und Familienspaß. Um dieses auch zukünftig zu gewährleisten und die gute Wasserqualität im Travebad beizubehalten, kommt es aufgrund von Filter-Austauscharbeiten zu Einschränkungen“, sagt Manfred Priebsch, Prokurist der Vereinigten Stadtwerke. Er unterstützt das Travebad bei den technischen Einrichtungen und der energetischen Optimierung. Im ersten Schritt werden die Filter für Lehrschwimm- und Planschbecken aus betrieblichen Gründen getauscht. Sport- und Kursbecken sowie Sauna bleiben in der Zeit geöffnet.

Vom 27. Juni bis 23. August werden im nächsten Schritt die Filter für Sport- und Kursbecken ausgetauscht. „Wir führen die Arbeiten in Stufen durch, um somit den Betrieb für so viele Travebad-Besucher wie möglich kontinuierlich offenzuhalten“, erläutert Priebsch.

Badleiter Daryl Bebenroth koordiniert die Termine: „Wir sind bemüht, die Arbeiten mit so wenig Einschränkungen für unsere Badegäste wie möglich durchzuführen. Der Austausch ist jedoch notwendig und wird dazu beitragen, den stabilen Betrieb fortzusetzen. Somit werden die Arbeiten an den Filteranlagen Badegästen und Kursteilnehmern zugute kommen.“ Besucher, die Nachfragen hierzu haben, können sich im Travebad unter der Rufnummer (04531) 162 152 melden. st www.vereinigte-stadtwerke.de

Dieser Beitrag wurde unter Presseartikel veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.