Bad Oldesloe: Rückkehr der niederländischen Blumen

Stormarner Tageblatt  30.05.2020

Bad Oldesloe: Rückkehr der niederländischen Blumen

Die Blumenampeln hängen wieder in Bad Oldesloe.Nie
Die Blumenampeln hängen wieder in Bad Oldesloe.Nie

Bad Oldesloe Die Oldesloer Innenstadt ist wieder bunter geworden. Denn die Blumenampeln wurden wie schon im Vorjahr in den vergangenen Wochen aufgehängt und auch das Bewässerungsmobil dreht wieder regelmäßig seine Runden. Kurzum: Es ist alles wie im vergangenen Jahr und die bepflanzten Blumenkübel werden wieder von der niederländischen Firma „Flower and shower“ betreut.

Man war mit der Leistung 2019 zufrieden. Doch es gab auch Kritik aus der Bevölkerung, weshalb man für den lukrativen Auftrag nicht auf lokale oder wenigstens regionale Gärtnereien hätte zurückgreifen können. Vor allem stieß es auch nicht auf viel Verständnis, dass das Bewässerungsmobil zum Gießen der Blumen jedes Mal einen langen Anfahrtsweg aus dem deutschen Standort der Firma in Kleve auf sich nimmt – auch wenn er auf der Fahrt weitere Stationen abklappert. Im vergangenen Jahr versprach die Stadtverwaltung daher, dass man für das Jahr 2020 das Projekt zwar fortsetzen wolle, aber verstärkt nochmal lokale und regionale Gärtnereien auffordern wolle, ein Angebot abzugeben. Denn der Auftrag muss ja ordnungsgemäß ausgeschrieben werden. Nur der Faktor Regionalität sei dabei kein legales Entscheidungskriterium. Wie es zu der Entscheidung kam, konnte die Verwaltung bisher nicht beantworten. nie

Dieser Beitrag wurde unter Presseartikel veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.