Müll am Oldesloer Exer: Verhallende Beschwerden

Stormarner Tageblatt  08.06.2020

Müll am Oldesloer Exer: Verhallende Beschwerden

Die Müllansammlung am Exer nimmt stetig zu.Nie
Die Müllansammlung am Exer nimmt stetig zu.Nie

Bad Oldesloe Die illegale Ansammlung von Müll am Bad Oldesloer Exer wächst täglich. Natürlich besteht das generelle Problem in der Ignoranz der Menschen, die ihn dort entsorgt haben, wo kürzlich noch die Altkleider- und Papiercontainer standen. Doch das ändert nichts daran, dass er dort nicht bleiben kann. Viele Bürger haben den Schandfleck daher bereits der Verwaltung gemeldet, doch die ist bisher nicht direkt vor Ort tätig geworden, zumindest nicht so wie es die Mitbürger erwartet hätten, die sich jetzt ignoriert fühlen. „Die Haltung in der Stadtverwaltung ist ganz klar: Wir sind dafür nicht zuständig. Der Platz ist als Sondernutzung vergeben. Und dafür gibt es Verträge, in denen dann auch die Pflichten geregelt sind. Wir haben dem Nutzer eine Frist gestellt, in der er den Müll entsorgen muss. Mehr werden wir dazu nicht sagen, weil es ein rechtliches, schwebendes Verfahren ist“, erläutert Agnes Heesch von der Stadtverwaltung.

Olaf Stötefalke von der Abfallwirtschaft Südholstein (AWSH), die auf dem Platz noch Glascontainer stehen hat, sieht es weiterhin ganz anders. Für das Entfernen dieses Mülls von öffentlichen Flächen sei die Stadt als Eigentümer zuständig, so der AWSH-Sprecher. nie

Dieser Beitrag wurde unter Presseartikel veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.