Sperrung: „Niendeel“ wird saniert

Stormarner Tageblatt  22.08.2020

Sperrung: „Niendeel“ wird saniert

Bad Oldesloe Im Auftrag der Stadt Bad Oldesloe wird der Landwirtschaftsweg „Niendeel“ im Abschnitt Schadehorn bis zur nördlichen Gemeindegrenze Niendeel saniert und bleibt für den Zeitraum der Sanierungsarbeiten vom 24. August bis voraussichtlich 2. Oktober für den Durchgangsverkehr gesperrt.

Das Bauvorhaben ist aufgrund der vorhandenen Schäden an der Fahrbahnoberfläche erforderlich und umfasst eine Erneuerung der vorhandenen Tragschichten und einem anschließen Hocheinbau der Asphalttrag- und der Asphaltdeckschicht. Die Randstreifen der Fahrbahn werden mit Rasengittersteinen, die auf einer Betontragschicht verlegt werden, befestigt.

Die Erreichbarkeit der betroffenen Anliegergrundstücke wird bis auf wenige Ausnahmen im Zuge der Asphaltierungsarbeiten weitestgehend gewährleistet. Die betroffenen Anlieger wurden bereits gesondert durch das ausführende Unternehmen in einem Schreiben zum Bauablauf informiert.

Die Stadt bittet alle Verkehrsteilnehmer und Anlieger um Verständnis für die Beeinträchtigungen und Behinderungen im Rahmen der notwendigen Baumaßnahme. Kosten der Baumaßnahme: Etwa 280.000 Euro. st

Dieser Beitrag wurde unter Presseartikel veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.