Überschwemmtes Parkhaus wird zum Ärgernis

Stormarner Tageblatt  01.09.2020

Überschwemmtes Parkhaus wird zum Ärgernis

Geflutetes oberstes Parkdeck am Parkhaus Königstraße in Bad Oldesloe.Poost
Geflutetes oberstes Parkdeck am Parkhaus Königstraße in Bad Oldesloe.Poost

Bad Oldesloe Über kaum ein Thema wird in Bad Oldesloe so ausgiebig diskutiert wie über die Parkplatzsituation. Immer wenn Kritik an Parkmöglichkeiten in der Kreisstadt aufkommt, weist die Verwaltung auf die Parkhäuser hin, die neben dem kostenfreien Exer und den übrigen städtischen Parkräumen zur Verfügung stehen. Doch die Parkhäuser sind in keinem vorzeigbaren oder uneingeschränkt nutzbaren Zustand. So sind die Abstände der Parklücken teilweise so knapp gemessen, dass moderne, oftmals größere Fahrzeuge ein Problem bekommen, wenn sie in einer Reihe stehen. Immer wieder gibt es außerdem Beschwerden über Jugendliche, die sich sowohl die Treppenhäuser des Parkhaus in der Königstraße als auch in der Lübecker Straße als Treffpunkt für Trinkgelage auserkoren haben. (wir berichteten).

Vor allem ältere Mitbürger fühlen sich daher beim Gang zum Fahrzeug unwohl. Ein besonderes Problem zeigt sich zusätzlich im Parkhaus Königstraße. Denn sobald eine größere Menge Regen fällt, steht das oberste Deck teilweise unter Wasser. Das Problem ist der Verwaltung seit Monaten bekannt, Abhilfe wurde noch nicht geschaffen, Infos gibt es nicht. „Die entsprechende Abteilung ist informiert, mehr kann ich dazu nicht sagen“, sagt Verwaltungssprecherin Agnes Heesch. nie

Dieser Beitrag wurde unter Presseartikel veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.