FBO verzichtet auf Stellvertreterposten

Stormarner Tageblatt  24.09.2020

FBO verzichtet auf Stellvertreterposten

Bad Oldesloe Die „Freien Bürger für Bad Oldesloe“ (FBO) verzichten auf den ihnen zustehenden Posten des zweiten stellvertretenden Bürgerworthalters. Bisher hatte Matthias Rohde dieses Amt inne, das er nun zur Verfügung stellt. Die FBO erklärte, dass Rohde zum 27. September zurücktritt. Gleichzeitig habe man sich mit den Grünen darauf geeinigt, dass das Vorschlagsrecht für den zweiten stellvertretenden Bürgermeister ab sofort bei den Grünen liege. Seit dem Wechsel des ehemaligen FBO- Stadtverordneten Hans-Jörg Steglich zu den „Freien Wählern“, die gemeinsam mit der Familienpartei die neue „Stadtfraktion“ bilden, haben die FBO und Bündnis90/Die Grünen gleich viele Abgeordnete in der Stadtverordnetenversammlung. Die Grünen haben nun ihrerseits in der Konsequenz Dr. Hartmut Jokisch für den Posten des zweiten stellvertretenden Bürgerworthalters vorgeschlagen. Bereits bei der Abstimmung über die neue Besetzung der Ausschüsse hatte es eine überraschend harmonische Einigung zwischen Grünen und FBO über das Vorgehen gegeben. nie

Dieser Beitrag wurde unter Presseartikel veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.