Covid-19 in Stormarn: 31 neue Fälle bestätigt

Stormarner Tageblatt  13.11.2020

Covid-19 in Stormarn: 31 neue Fälle bestätigt

Bad Oldesloe Erneut musste das Gesundheitsamt der Kreisverwaltung am Donnerstag, 12. November, 31 weitere positive Covid-19-Tests bekanntgeben. Aktuell befinden sich 332 infizierte Kreisbürger in häuslicher Quarantäne. Außerdem müssen sich mittlerweile 23 Stormarner aufgrund ihrer Covid-19-Infektion in Kliniken behandeln lassen. Die Zahl der Infizierten aus dem Kreis in Kliniken hat sich somit seit vergangener Woche mehr als verdreifacht. Von den insgesamt 49 Stormarner Intensivbetten sind laut dem Intensivregister des Robert Kocht Instituts aktuell 33 belegt. Davon allerdings nur drei mit Covid-19-Patienten. Frei sind entsprechend noch 16 Intensivbetten im Kreisgebiet. Verstorben sind seit Beginn der Pandemie 45 infizierte Stormarner. Der Inzidenzwert auf 100.000 Kreisbewohner und siebten Tage gerechnet, beträgt bei 200 Neuinfektionen jetzt 81,8. Laut Kreissprecher Michael Drenckhahn gibt es aktuell keine bestimmten Ausbruchsorte mit einer besonderen Häufung an Neuinfektionen. nie

Dieser Beitrag wurde unter Presseartikel veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.