Wegen Corona-Verstößen: Kunstrasen und Skateland gesperrt

Stormarner Tageblatt  13.11.2020

Wegen Corona-Verstößen: Kunstrasen und Skateland gesperrt

Da es hier immer wieder zu Verstößen kommt, wird der Platz gesperrt. Niemeier
Da es hier immer wieder zu Verstößen kommt, wird der Platz gesperrt. Niemeier

Bad Oldesloe Wie die Stadt Bad Oldesloe gestern mitteilte, sollen ab heute der Kunstrasenplatz und das Skateland wie im ersten Lockdown gesperrt werden. Hintergrund für diese Maßnahme: Da es dort immer wieder zu Verstößen gegen die Hygiene-Maßnahmen komme und derzeit geltenden Kontaktbeschränkungen und Maskenpflicht nicht regelmäßig eingehalten werden, habe sich die Verwaltung auch in Rücksprache mit der Polizei für die Komplettsperrung bis Dezember geeinigt, heißt es aus der Stadtverwaltung.
Das Skateland und der Kunstrasenplatz seien als die Orte identifiziert worden, in denen besonders oft gegen die Verordnung verstoßen werde. Durch die Sperrung sei allerdings dann dort auch kein Schulsport mehr möglich. Den Schulen sollen dafür stattdessen die Sportstadien zur Verfügungen gestellt werden. Das sei nicht nur auf positives Feedback gestoßen, heißt es. nie

 
Dieser Beitrag wurde unter Presseartikel veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.