Der Weihnachtsbaum wird aufgestellt

Stormarner Tageblatt  20.11.2020

Adventsmärkte abgesagt / Weihnachtsmannwecken nur digital / Auf festliche Dekoration mit Beleuchtungsgirlanden wird aber nicht verzichtet

Die fast zwölf Meter große Tanne wurde 2019 mit einem Kran auf dem Oldesloer Marktplatz aufgerichtet. Fotos: Nie
Die fast zwölf Meter große Tanne wurde 2019 mit einem Kran auf dem Oldesloer Marktplatz aufgerichtet. Fotos: Nie

Patrick Niemeier Bad Oldesloe Das  Weihnachtsmannwecken mit Feuerwehr und weiteren Mitstreitern von Stormarn Magic bis zum Kulturbüro der Stadt, gehörte in Bad Oldesloe fest in die Adventszeit. Seit Jahren war dieses Event ein Höhepunkt für viele Kinder der Kreisstadt. In diesem Jahr wird die Veranstaltung – wie viele andere  – ausfallen.
Das gilt auch für alle Adventsmärkte. Sowohl der kleine am Mühlrad des Wir-Vereins, wie auch der größere im Kultur- und Bildungszentrum, als auch der neu etablierte Weihnachtsmarkt vor dem Kub sind abgesagt, wie die Kulturabteilung der Stadt bestätigte.
„Der ausgewählte Veranstalter für den Weihnachtsmarkt vor dem Kub hat sich die Bedingungen angeschaut unter denen theoretisch ein Markt möglich gewesen wäre und hat dann davon Abstand genommen“, sagt Inken Kautter, Leiterin der Kulturbüros der Stadt, zu dem auch das Veranstaltungsmanagement gehört.
Erst im vergangenen Jahr war der Markt an seinen neuen Standort umgezogen. An der ersten Ausgabe sowie an der Neuvergabe an denselben Veranstalter, hatte es Kritik einer lokalen Event-Agentur gegeben, die ebenfalls Interesse signalisiert hatte.
Für das Weihnachtsmannwecken soll derweil ein kleines digitales Ersatzangebot geschaffen werden. Es sei ein kleiner Film gedreht worden, erklärte die Stadt auf Nachfrage. Näheres möchte das Kulturbüro der Stadt in Kürze erzählen.  Auf festliche Dekoration in der Oldesloer Innenstadt muss  auch 2020 nicht verzichtet werden. Die Beleuchtungs-Girlanden sind bereits vom Bauhof aufgehängt worden. Die Weihnachtsbäume auf der Hude, auf dem Bahnhofsvorplatz sowie auf dem Marktplatz sollen in der nächsten Woche aufgestellt werden. Die Tanne auf dem Marktplatz wird 12 bis 15 Meter groß sein, die beiden anderen ungefähr zehn Meter, teilte Stadtsprecherin Agnes Heesch mit. Die Bäume werden durch den Bauhof und durch einen Oldesloer Elektrofachbetrieb mit Lichterketten und Weihnachtskugeln geschmückt werden.

Dieser Beitrag wurde unter Presseartikel veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.