17 Jahre Warterei haben ein Ende

Stormarner Tageblatt  22.01.2021

Im Bad Oldesloer Kurpark entsteht eine Grillhütte / Das Projekt war seit 2004 mehrere Male verschoben worden

Aktuell befindet sich die Grillhütte im Bad Oldesloer Kurpark noch im Bau.  niemeier
Aktuell befindet sich die Grillhütte im Bad Oldesloer Kurpark noch im Bau. niemeier

Patrick Niemeier
BAD OLDESLOE An Grillpartys ist momentan aus mehreren Gründen nicht zu denken. Erstens ist es selbstverständlich aktuell nicht die richtige Jahreszeit dafür und zweitens gelten weiterhin die Corona-Kontaktbeschränkungen. Doch wenn die Pandemie vorbei oder besser im Griff ist, wird im Bad Oldesloer Kurpark ein neuer Treffpunkt fertiggestellt worden sein, auf den viele Oldesloer schon seit einigen Jahren hoffen: eine kleine Grillhütte im vorderen Teil der grünen Lungen der Kreisstadt.
2004 – also vor jetzt schon 17 Jahren – war beschlossen worden, dass der Kurpark weiter aufgewertet werden soll. Verschiedene Projekte wurden seitdem auch vorangetrieben und fertiggestellt von Infotafeln bis neuen Bänken, aber der Grillplatz fehlte noch. 2015 war man bei einer Begehung des Kurparks davon ausgegangen, dass dieser bis 2018 entstehen würde. Doch es kam anders. Auch 2019 und 2020 wurde das Projekt wieder verschoben, doch in diesen Wochen tut sich etwas auf der grünen Wiese am Kurpark-Eingang.
„Grundsätzlich wird die neue Grillhütte im Sommer 2021 im Einsatz sein. Zurzeit ist der Pavillon im Bau und soll bis Ende Februar von der Zimmerei Richter fertiggestellt werden“, sagt Bad Oldesloes Bürgermeister Jörg Lembke. Im Anschluss an die Fertigstellung der Hütte selbst sollen laut Lembke noch ein runder Grill mit zwei separaten Grillflächen gemauert werden.
„Voraussichtlich wird dieser daus Naturstein sein. Ein Hinweisschild mit Regeln ist beauftragt worden und wird montiert. Um den Pavillon herum werden drei Picknicktische vom Bauhof aufgestellt“, so Lembke abschließend.

Dieser Beitrag wurde unter Presseartikel veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.