Archiv des Autors: CDU Bad Oldesloe

Beirat bietet Hilfe für Unternehmer

Lübecker Nachrichten   31.03.2020

Der Vorstand des Beirats will heute Abend in einer Video-Schaltung versuchen, alle Fragen zu beantworten

Bad Oldesloe. Der seit Anfang des Jahres in Bad Oldesloe aktive Wirtschaftsbeirat will Unternehmern angesichts der Corona-Pandemie mit Rat und Tat zur Seite stehen. Da es zurzeit nicht möglich ist, Sitzungen mit vielen Teilnehmern zu organisieren, lädt der Vorstand des Gremiums zu einer Video-Schaltung ein. Dies soll der Auftakt einer ganzen Reihe von Digitalkonferenzen sein. Da vielen Unternehmern bereits jetzt finanziell das Hemd brennt, ist der erste Termin schon heute Abend, 31. März, 19.30 Uhr. „Wir wollen Orientierung im Dschungel geben. Uns haben viele Unternehmer aus kleinen und mittelständischen Firmen kontaktiert, um zu erfahren, was in der gegenwärtigen Corona-Krise zu tun ist“, erklärt der stellvertretende Vorsitzende Frederik Gronwald.

Die Fragen zielten darauf ab, welche Anstrengungen nötig sind, um die Unterstützung in Höhe von 9000 Euro zu bekommen, Liquiditätshilfen von der KfW oder auch Steuerstundungen. Damit sie nicht selbst unnötige Zeit für Recherchen investieren müssten, habe der Beirat eine Übersicht angefertigt, für welche Themen Steuer- und für welche Themen Bankberater die richtigen Ansprechpartner sind.

„Die Vielzahl der aktuell in der Öffentlichkeit geteilten Informationen macht es zeitweise auch schwer, den Überblick für im Einzelfall relevante Maßnahmenpakete zu behalten“, sagt auch der Beiratsvorsitzende Thomas Benthien. Insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen fürchteten beim gegenwärtigen Stillstand um ihre Existenz. Deshalb wolle der Wirtschaftsbeirat ihnen, aber auch Solo-Selbstständigen und Freiberuflern Unterstützung bei der Bewältigung der aktuellen Herausforderungen anbieten. Denn die ökonomischen Folgen der Corona-Pandemie sind derzeit noch nicht abschätzbar.

Zwei Unternehmer aus den eigenen Reihen haben Gronwald zufolge das Prozedere schon erfolgreich durchlaufen. Auch sie stehen für Erfahrungsberichte während der digitalen Sprechstunde zur Verfügung. Bürgermeister Jörg Lembke sei ebenfalls zugegen, um auf Fragen zu antworten. Moderiert wird der Online-Chat von Thomas Benthien. Wer teilnehmen will, kann sich unter der E-Mail-Adresse des Beirats, kontakt@wirtschaftsbeirat-od.de, anmelden und somit einen Link erhalten, der geradewegs in die Konferenz führt.

Veröffentlicht unter Presseartikel |

Stadtwerke kontrollieren Gasversorgung

Stormarner Tageblatt  31.03.2020

Stadtwerke kontrollieren Gasversorgung

Bad Oldesloe Gasspürer der Vereinigte Stadtwerke Netz werden Bereiche des Gasversorgungsnetzes auf Dichtigkeit überprüfen. 2020 werden ca. 400 km Leitungslänge in Mölln, Ratzeburg und Bad Oldesloe per Spürgerät begangen. Das Messinstrument weist selbst geringste Spuren von Erdgas nach, die aus Lecks entweichen. Prüfer müssen auch private Grundstücke betreten, da der Gashausanschluss auch überprüft werden muss. Abhängig von den örtlichen Gegebenheiten werden bis zu 15 Kilometer an einem Tag zurückgelegt. Für die Überprüfung ist aber trockenes Wetter Voraussetzung. Detektierte Undichtigkeiten werden in Abhängigkeit der Ausprägung unverzüglich repariert. Kontakt: Technische Hotline, 0800/999 99 20. st

Veröffentlicht unter Presseartikel |

Reinigung: Straßen müssen frei sein

Stormarner Tageblatt  31.03.2020

Reinigung: Straßen müssen frei sein

Bad Oldesloe Die jährliche Grundreinigung der Straßen in der Kreisstadt findet statt am morgigen Mittwoch, 1. April, sowie am Montag, 6., und Dienstag, 7. April. Gereinigt werden alle Straßen, in denen der Winterdienst durchgeführt wird, sowie die Bereiche rund um Verkehrsinseln und Kreuzungen. Die Stadt Bad Oldesloe bittet die Bürgerinnen und Bürger hier um ihre Mithilfe.

Die Fahrzeuge sind in dieser Zeit möglichst auf den Grundstücken oder auf Parkplätzen zu parken, da die Kehrmaschinen sonst um geparkte Fahrzeuge herumfahren müssen und dieser Bereich dann nicht gereinigt werden kann.

Dies gilt insbesondere für die folgenden Straßen:

Travenhöhe, Pillauer Straße, Memeler Straße, Danziger Straße, Ernst-Barlach-Straße, Kleine Salinenstraße und Finkenweg. Diese Straßen werden am Montag, 6. April, zwischen 8 und 11 Uhr gereinigt. Eine Übersicht über die zu reinigenden Straßen finden Sie in der Straßenreinigungssatzung auf der Website der Stadtverwaltung unter der Adresse: www.badoldesloe.de/Straßenreinigung. st

Veröffentlicht unter Presseartikel |

Virtueller Schulterschluss der Oldesloer Unternehmer

Lübecker Nachrichten   28.03.2020

Welches Geschäft hat überhaupt noch geöffnet, wo lässt sich online etwas bestellen? Um den lokalen Handel durch die Corona-Zeiten zu führen, hat die Wirtschaftsvereinigung Bad Oldesloe einen gemeinsamen Internet-Auftritt organisiert.

Von Markus Carstens

Jetzt online! Nicole Brandstetter, Vorsitzende der Wirtschaftsvereinigung Bad Oldesloe, freut sich über die neue Initiative zur Unterstützung der Oldesloer Unternehmen. Foto: Wirtschaftsvereinigung Bad Oldesloe

Bad Oldesloe. Viele Läden sind derzeit wegen der Corona-Krise geschlossen. Vor den Einzelhändlern stehen schwierige Wochen. Daher hat die Wirtschaftsvereinigung eine gemeinsame Homepage für Bad Oldesloer Unternehmer initiiert, damit die Geschäfte auf sich aufmerksam machen können und sie präsent sind für die Kunden. Rund 40 sind dort bereits vertreten.

Unter www.gemeinsam-in-oldesloe.de können Kunden ab sofort sehen, welche Unternehmen es in Bad Oldesloe gibt, welche geöffnet haben und wer einen Lieferservice anbietet. „Wir wollen die Unternehmen sichtbar machen und die Kunden sensibilisieren, alles, was sie in den kommenden Wochen brauchen, bei hiesigen Unternehmen zu kaufen, damit diese die Krise überstehen können und damit auch in Zukunft Gewerbesteuereinnahmen und Arbeitsplätze vor Ort gesichert bleiben“, sagt Nicole Brandstetter, Vorsitzende der Wirtschaftsvereinigung Bad Oldesloe.

Viele Händler bieten inzwischen einen Lieferservice an. Der Kunde bestellt die Ware per Anruf, WhatsApp oder Mail, die Geschäftsinhaber fahren den Einkauf noch am selben Tag aus. „Die Same-Day-Lieferung ist für die lokalen Händler derzeit ein klarer Wettbewerbsvorteil“, sagt Brandstetter.

Jedes Unternehmen aus der Kreisstadt kann kostenlos mitmachen und sich auf der Homepage präsentieren – auch ohne Mitgliedschaft in der Wirtschaftsvereinigung. Die Unternehmen schicken ihr Firmenlogo, ein Foto und einen kurzen Text, was sie anbieten, an die Wirtschaftsvereinigung (E-Mail: info@wivebo.de). Der Unternehmerverein kümmert sich darum, dass die Infos schnell im Netz sind.

Brandstetter, die selbst eine Marketing-Agentur betreibt, hat die Plattform „in einer Nacht- und Nebel-Aktion hochgezogen“, wie sie sagt. „Es ist wichtig, dass wir den Unternehmen schnelle Hilfen zur Verfügung stellen.“ Zur Unterstützung gehört auch ein Newsletter mit Tipps zu Förder- und Finanzierungsmöglichkeiten, den die Wirtschaftsvereinigung regelmäßig versendet.

Auf der Homepage präsentieren sich neben Händlern auch Gastronomen, denn Lieferungen und Abholservices sind nach wie vor möglich. „Wir können die Umsatzverluste über die Homepage nicht kompensieren,“ sagt Brandstetter, „aber wir können dazu beitragen, den Unternehmen ein Gesicht zu geben, damit man sie auch nach der Krise noch kennt.“

Veröffentlicht unter Presseartikel |

Hier zu Hause – Recyclinghöfe: Fünf öffnen

Stormarner Tageblatt  28.03.2020

Recyclinghöfe: Fünf öffnen

Bad Oldesloe „Ab kommenden Montag sind wieder fünf Recyclinghöfe der AWSH geöffnet. Im Kreis Stormarn sind dies die Höfe in Bad Oldesloe und Bargteheide. In Kreis Herzogtum Lauenburg werden die Höfe in Wiershop, Grambek und Lanken geöffnet“, das teilt Olaf Stötefalke, Sprecher der Abfallwirtschaft Südholstein (AWSH) mit: „Unter den gegebenen Bedingungen schafft die AWSH damit ein Entsorgungsangebot auf fünf Recyclinghöfen,

bei der die Kunden aber Bedingungen beachten müssen.“ Kunden sollten die Recyclinghöfe nur aufsuchen, wenn es sich um Abfälle aus „unumgänglichen Aktivitäten“ wie beispielsweise Umzug, Wohnungsauflösung oder aus anderer nicht aufzuschiebender Situation handelt. Der Einlass auf den Höfen wird auf jeweils maximal fünf Anlieferungen, die sich zeitgleich auf dem Hofgelände befinden dürfen, beschränkt. Die geltenden Hygiene- und

Abstandsregeln sind dabei einzuhalten. Am Samstag bleiben die Höfe geschlossen. Nach Möglichkeit sollen Zahlungen mit EC-Karte erfolgen. st Kontakt: www.awsh.de

Veröffentlicht unter Presseartikel |